Mestské lesy v Bratislave  

Entwicklung von Freizeitaktivitäten in Naturschutzgebieten


Suchen

Erweiterte Suche


 

Pfad: Titelseite > FORSCHUNGS-UND ARBEITSPHASE

 

FORSCHUNGS-UND ARBEITSPHASE

 
 

Anzeigen Auswahl der Tabellespalten »


Ähnliche Links

  • Workshops
    Die Workshops bieten Raum für den Austausch der Fachkenntnisse unter den Projektpartnern und eingeladenen ExpertInnen. Im Zusammenhang mit der Nutzung, dem Schutz und Management der Schutzgebiete bei den zwei Hauptstädten Wien (Österreich) und Bratislava (Slowakei) werden nicht nur Fragen gestellt sondern auch Meinungen und Anmerkungen geäußert. Im Rahmen der einzelnen Workshops wird die strategische Planung des Projekts urbANNAtur koordiniert und die Entwicklung der Strategien für die Projektgebiete präsentiert. Der Ablauf der Workshops ist in entsprechenden Dokumenten festgehalten.
  • Arbeitssitzungen der expertinnen
    Die Arbeitssitzungen der ExpertInnen finden mit dem Ziel statt, geeignete Lokalitäten für Umsetzung im Rahmen des Projekts urbANNAtur auszuwählen, Raumanalysen auszuarbeiten, sowie Strategien und Lösungen für die Lokalitäten im Projekt urbANNAtur zu definieren und zu suchen. In Österreich wurde als das beste Projektgebiet die Lokalität Esslinger Furt (Wien -Lobau) und in der Slowakei die Lokalität Krasňany (Bratislava) auserwählt.
  • Exkursionen
    Im Rahmen der Phase Projektmanagement unternehmen die Vertreter des Lead Partners und Projektpartners im Projekt urbANNAtur gemeinsame Exkursionen in ausgewählte europäische Metropolen (Zürich, Hamburg, Milano). Die Exkursionen dienen als Inspiration bei der Suche nach neuen Lösungen für die Nutzung der stadtnahen Grünflächen in verschiedenen Schutzkategorien, und helfen praktische Erfahrungen im Hinblick auf das Management der Schutzgebiete in den Großstädten sammeln. Diese Erkenntnisse sind in den Protokollen aus den Exkursionen dokumentiert.
  • Zusammenarbeit mit der Fakultät für Architektur der STU in Bratislava
    Bei der Suche nach neuen, frischen Ideen für die Umsetzungsmaßnahmen in den ausgewählten Projektgebieten wurde die Fakultät der Architektur der Slowakischen Technischen Universität in Bratislava um Zusammenarbeit ersucht. Im Rahmen einer Lehrveranstaltung bekamen die StudentInnen des 3. Studienjahrs des Instituts für Garten- und Landschaftsarchitektur unter der Führung der Lehrenden (Prof.Ing.arch. Peter Gál,PhD, Ing.arch. Eva Putrová, PhD, Ing.arch. Katarína Kristiánová,PhD, Ing. Katarína Gécová) die Aufgabe, Entwürfe für zwei ausgewählte Projektgebiete zu erarbeiten, und zwar für die Lokalität Esslinger Furt (Wien – Lobau) auf der Seite des österreichischen Partners und die Lokalität Krasňany (Bratislava) auf der Seite des slowakischen Projektpartners. Die Zusammenarbeit lief wie folgt ab: Aufgabenstellung mit Exkursionen der StudentInnen in die ausgewählten Projektgebiete, Kontrolle der studentischen Arbeiten.
 
 
Auspacken die vollständige Baumstruktur der Dokumente

Kontext

Plazierung: Dokumentendateien > FORSCHUNGS-UND ARBEITSPHASE

Anzeigen aktuelle Dokumente | Dokumentenarchiv | Dokumente inkl. Archivs

Anzeigen Suchformular »


 

Bratislava

Modus Keine Grafik wird gerade eingeschaltet. Folglich sehen Sie die Webseite ohne dekorative Grafik sowie jede fortgeschrittene Formatierung. Falls Ihr Browser CSS2 unterstützt, Sie können einen Grafikmodus einschalten.


webdesign & redaktionssystem

Hier anmelden